Dropshipping, Auftragsabwicklung und Auftragsbearbeitung: Hinter den Kulissen

Der beste Teil der Dropshipping ist, nachdem Sie einen Verkauf, haben Sie eine 100% automatisierte Fulfillment-Partner mit Zendrop. Als Ihr Partner beschaffen wir wettbewerbsfähige Preise, prüfen alle unsere Lieferanten, bevor wir sie auf unsere Plattform bringen, und wir sind völlig transparent, was Versandzeiten, Verzögerungen und jeden Schritt des Erfüllungsprozesses angeht.

Die meisten Dropshipper verstehen nicht, wie dieser Erfüllungsprozess funktioniertDeshalb hat das Führungsteam von Zendrop eine Reise zum Erfüllungszentrum unseres Lieferanten in China unternommen, um Ihnen zu zeigen, wie wir jede Bestellung ausführen.

Da wir in der Lage sind, große Mengen ohne Großbestellungen zu liefern, haben wir eine spezielle Lieferkette eingerichtet, die es unseren Lieferanten ermöglicht, dies zu tun. So funktioniert das "Dropshipping-Fulfillment-Modell".

WIE DIE DROPSHIPPING-ERFÜLLUNG FUNKTIONIERT

1. Sobald eine Bestellung aufgegeben wird, bestätigen unsere Lieferanten, ob Zendrop alle Daten hat, die sie benötigen, um Ihre Bestellung erfolgreich auszuführen. Wenn sie nicht über die richtigen Daten verfügen (eine unvollständige Adresse, falsche SKUs, etc.), senden wir Ihnen eine Benachrichtigung und fordern die richtigen Daten an. Diese werden sofort aus Ihrem Online-Shop importiert, aber manchmal fehlen Informationen, die unsere Lieferanten erst bestätigen müssen, bevor sie Ihre Bestellungen versenden können.

2. Sobald alle Daten bestätigt sind, macht sich das Einkaufsteam unseres Lieferanten an die Arbeit. Unsere Lieferanten halten nur einige wenige Artikel in ihren Lagern vor, da eine Bestandsverwaltung nur dann nachhaltig ist, wenn das Produkt, das Sie verkaufen, ein extrem konstantes hohes Volumen aufweist.

Denken Sie daran, dass auch unsere Lieferanten ein Unternehmen führen, und der wichtigste Aspekt eines jeden Unternehmens ist der Cashflow. Hätten sie einen großen Lagerbestand, könnten sie nicht genügend Produkte kaufen, um alle Ihre Aufträge zu erfüllen. Sie hätten dann nicht genügend Kaufkraft. Das bedeutet, dass ein Dropshipping-Lieferant bei einem Auftrag Ihre Produkte einkaufen muss, wenn er sie nicht in seinem Lager hat. Dies ist in den meisten Fällen der Fall.  

In diesem Teil des Prozesses kann es bei einigen Bestellungen zu einer längeren Bearbeitungszeit als üblich kommen.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es zwei mögliche Szenarien. Ihr Produkt kann derzeit sein Vorrätig oder Nicht auf Lager in der Fabrik oder beim Hersteller. Produkte, die auf Lager sind, werden von unseren Lieferanten eingekauft und am selben oder nächsten Tag an ihr Lager versandt. Dies ist in den meisten Fällen der Fall. Schwierig wird es dann, wenn ein Produkt nicht auf Lager ist. In diesem Fall warten unsere Lieferanten, bis das Produkt wieder vorrätig ist, und kaufen den Artikel ein. In diesem Fall kann es zu längeren als den üblichen Bearbeitungszeiten kommen. Wenn für das Produkt eine längere als die wünschenswerte Vorlaufzeit vorhergesagt wird, werden unsere Lieferanten die Bestellung stornieren und Ihnen vorschlagen, andere Methoden der Erfüllung zu finden. Wir werden Sie in beiden Fällen benachrichtigen, sobald wir über den aktuellen Stand der Dinge informiert sind.


3. Sobald Ihre Produkte im Lager unseres Lieferanten eingetroffen sind (falls sie nicht schon bei der Bestellung dort waren), werden sie verpackt, bearbeitet und versandt. Hier stellen unsere Lieferanten sicher, dass Ihre Bestellungen die richtigen Produkte in den jeweiligen Paketen enthalten, Dankeskarten und Rechnungen werden eingefügt, Versandetiketten werden gedruckt und Ihre Pakete werden mit der schnellsten und effizientesten Versandmethode verschickt, die zu diesem Zeitpunkt möglich ist. Dann wird eine Sendungsverfolgungsnummer generiert und zurück in Zendrop hochgeladen, das automatisch mit Shopify kommuniziert, um die Informationen an Ihren Shop und Ihre Kunden zu übertragen.

Zu diesem Zeitpunkt werden Ihre Kunden benachrichtigt, dass ihre Bestellung erfüllt und versandt wurde.

4. Der Kunde erhält sein Produkt und ist begeistert und kommt zurück, um weitere Produkte zu kaufen - toll!

Wenn man bedenkt, dass all dies in der Regel innerhalb von 1-3 Tagen geschieht, ist es ein ziemlich erstaunlicher Prozess, den unsere Lieferanten auf die Beine gestellt haben. Wir danken ihnen dafür, dass sie Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr eigenes Geschäft mit so geringen Einstiegshürden zu betreiben.

Bitte bedenken Sie, dass Produkte können beim US-Zoll aufgehalten werden, sich im Luftverkehr verzögern oder besondere Situationen wie COVID-19 können zu Verzögerungen bei allen Sendungen führen. Dies sind die wichtigsten Zeiten, um 100% transparent zu sein und mit Ihren Kunden zu kommunizieren, so wie wir es mit Ihnen tun werden.

Kurz gesagt, die beiden Hauptursachen für Verzögerungen in der Bearbeitungszeit sind, dass Zendrop nicht die richtigen Informationen von Ihren Kunden hat und ob ein Produkt auf Lager oder nicht auf Lager ist, wenn Ihre Bestellung aufgegeben wird. Zu diesen beiden Zeitpunkten erhältst du entweder eine Benachrichtigung (per E-Mail oder in der App) oder du kannst alles auf deiner Bestellseite sehen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen in diesem Artikel auf Folgendes beziehen Verarbeitung Zeit, und die Versandzeiten entziehen sich oft der Kontrolle unserer Lieferanten, sobald sie ihr Lager verlassen. Natürlich wählen sie immer die zum jeweiligen Zeitpunkt effizienteste Option, aber die Dinge ändern sich schnell.

Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben oder technische Unterstützung für Ihr Konto benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Super-Support-Team unter [email protected] oder nutzen Sie unseren 24/7 Support Desk unter www.zendrop.com/support.

Viel Spaß beim Verkaufen! ????

Schreibe einen Kommentar